Komponieren – eine Leidenschaft ohne Altersgrenze

Der 1. Preis ging an Tina Ternes (©Foto: Marco Schnorr).

15- bis 63-jährige Komponistinnen haben beim Intern. Kompositionswettbewerb »Aufbruch« teilgenommen

Gesucht war ein 10-minütiges Werk für klassisches Blechbläserquintett (2 Trompeten, Horn, Posaune und Tuba), wahlweise U- oder E-Musik, mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. Dafür hatte der Furore Verlag Ende 2016 in Kooperation mit dem Zentrum Militärmusik der Bundeswehr erstmals diesen Wettbewerb für Komponistinnen ausgeschrieben.

Aus den zahlreichen Einsendungen von Komponistinnen im Alter von 15(!) bis 61 Jahren aus Deutschland, England, Frankreich, Schottland, der Schweiz und den USA hat eine fünfköpfige Jury nun die drei Siegerinnen ermittelt:

Preisträgerinnen aus drei Ländern und Generationen

Der 1. Preis geht an Tina Ternes für »Aufbruch… I … mit Mut, II … mit Zweifel, III … mit Freude« – eine 10-minütige Komposition  für Bläserquintett der 1969 in Kaiserslautern geborenen Musikern, die Schulmusik und Komposition studierte und u.a. als Musikpädagogin in München, Ludwigshafen und Paris tätig ist. Ihr Stil ist tonal bis erweitert tonal, beeinflusst von außereuropäischen Elementen und der amerikanischen Minimal Music.

Die 57-jährige Schweizerin Caroline Charrière erhielt für ihr ebenfalls 10-minütiges »Awakening« für Bläserquintett den 2. Preis, und die 37-jährige gebürtige Pariserin Aude Clesse durfte für »Bric à brac« den 3. Preis entgegennehmen.

Wer nun die Gelegenheit nutzen möchte, bei den Welturaufführungen dieser Novitäten für Bläserquartett dabei zu sein, sollte sich den 29. August 2017 vormerken: Dann werden die preisgekrönten Werke während der documenta 14 in der Kirche St. Elisabeth in Kassel durch das Blechbläserquintett des Heeresmusikkorps Kassel unter Leitung von Oberstabsfeldwebel Reinhard Meissner ihre Premiere erleben … und im Furore Verlag verlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.