Iserlohn: Sinatra – Basie – Nestico

Big Band der Musikschule stellt neues Programm vor

Die Big Band der Musikschule Iserlohn, die letztes Jahr auch auf der Bundesgartenschau auftreten durfte, hat ein neues Programm einstudiert.  Unter dem Titel „Sinatra – Basie – Nestico“ stehen die goldenen Jahre des Count Basie Orchestra mit dem legendären Sänger und Lebemann Frank Sinatra im Mittelpunkt – außerdem die erfolgreichsten Arrangements von Sammy Nestico unter dem Produzenten Quincy Jones, der so unterschiedlichen Künstlern wie Frank Sinatra und Michael Jackson zu Weltruhm verhalf. Die Big Band steht am Freitag, den 10. Februar im Jazzclub Henkelmann auf der Bühne. Für ein unterhaltsames Konzert sorgen bewährte Gäste wie Sänger und Entertainer Jens Dreesmann, Sängerin Laura Hammermeister, Christian Hoeper und Eugen Momot am Klavier. Als weiterer Gast wirkt die Big Band des Gymnasiums Letmathe mit.Freitag, 10. Februar, um 20.00 Uhr

Jazzclub Henkelmann, Iserlohn, Obere Mühle 46 – 50

Eintrittskarten zum Preis von sechs Euro (reduziert vier Euro) sind nur an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.