Mönchengladbach: Rhapsody in school

Workshop mit Blockflötenstar Stefan Temmingh

„Rhapsody in school“ ist ein Projekt nach der Idee des Pianisten Lars Vogt, das seit 2005 in Zusammenarbeit mit der Initiative „Kinder zum Olymp!“ der Kulturstiftung der Länder durchgeführt wird: Durch direkten Kontakt zu namhaften Künstler/Innen, die ihre Begeisterung für die Musik vermitteln können, sollen Kinder und Jugendliche angesteckt und an die Musik herangeführt werden. In Mönchengladbach wird der international gefeierte Blockflötist Stefan Temmingh am Donnerstag, 14. Juni, von 10 bis 11.30 Uhr im Carl-Orff-Saal der Musikschule für begabte Blockflötenschüler und Erste Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ einen Workshop halten und dabei auch selbst Stücke aus seinem Repertoire spielen. Interessierte Zuhörer sind herzlich willkommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.