Viersen: Grenzüberschreitendes Musizieren

Deutsch-niederländischer Orchestertag

Foto: FotoForum Kempen

170 junge Musiker aus Venlo, Roermond und dem Kreis Viersen kommen am 28. Oktober zum deutsch-niederländischen Orchestertag „Euregionales Play Inn“ zur Kreismusikschule nach Viersen. Bereits zum sechsten Mal findet das Event statt in Kooperation mit dem „Stichting Jeuorkest juvente“ und dem „Kunstencentrum Venlo“. Ausrichter in diesem Jahr ist die Musikschule des Kreises.
Unter der Leitung von Georg Klinkenberg, Leiter des Sinfonieorchesters der Kreismusikschule, musizieren die jungen Leute. Das Programm umfasst Werke von Johann Sebastian Bach, Pyotr Tchaikowski, Jaeques Offenbach bis hin zu Henry Mancini.

„Das Programm zeigt die musikalische Vielfalt“, sagt Georg Klinkenberg. Die Musiker gewinnen Orchestererfahrungen und erleben, welch Freude das gemeinschaftliche Musizieren bereitet.
Zum Abschluss findet am Nachmittag um 17.30 Uhr in der Festhalle Viersen am Hermann-Hülser-Platz 1 in Viersen ein Konzert statt. Der Eintritt ist frei. Interessierte sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.