Förderung des Singens in Kindergärten

Das Konzept, Senioren als Singpaten in Kindergärten zu entsenden, gibt es inzwischen seit vielen Jahren. Das von Karl Adamek entwickelte Programm »Canto elementar« hat, ausgehend von Nordrhein-Westfalen, in vielen Bundesländern viele hundert Kindergärten erreicht und dabei auch über tausend Singpaten Erzieherinnen eingebunden.

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat als erstes Bundesland dieses Projekt mit der Zielstellung der Flächendeckung übernommen. »Canto elementar« hat zudem viele Unterstützer und auch prominente Schirmherren, wie z.B. die Wise Guys, Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen) oder Nena.

Das Projekt beruht auf eigenen Forschungen des Musikpsychologen Karl Adamek in Kindergärten. Er konnte viele positive Effekte des Singens für die frühkindliche Entwicklung aufzeigen. »Canto elementar« gehört zur  Il canto del mondo-Internationales Netzwerk zur Förderung der Alltagskultur des Singens e.V., das 1999 unter der Schirmherrschaft Lord Yehudi Menuhins gegründet wurde. Das Projekt hat im Jahr 2012 den mit 50.000 Euro dotierten Deutschen Nationalpreis gewonnen.

Weitere Informationen:  cantoelementar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.