Interviews

Hier finden Sie Interviews mit interessanten Personen aus der Musikszene: Stars, Nachwuchskräfte, Musikpädagogen, Wissenschaftler, Instrumentebauer. Die Befragten berichten über die eigene Musikvita, über Vorlieben, Techniken, Traditionen und über ihre Welt des Musizierens und der Musikinstrumente.

»Wozu gibt es Grenzen? Um sie zu überschreiten …«

Interview zur deutschen Erstaufführung von »Parade« durch das Freie Musical-Ensemble Münster e.V. Das Freie Musical-Ensemble Münster e.V. (FME) bringt seit vielen Jahren mit ehrenamtlichen Laien-Darstellern und -Musikern einzigartige und hochambitionierte Musicalproduktionen auf die Bühne. 2017 steht nun die deutsche Erstaufführung des mit zwei »Tony Awards« ausgezeichneten Broadway-Erfolgs »Parade« (Premiere 10.11.) an. Mit den beiden Hauptverantwortlichen, dem…

0 Kommentare

Blockflöte – die Eier legende Wollmilchsau unter den (Senioren-)Instrumenten

Barbara Hintermeier studierte Blockflöte an den renommierten Hochschulen in München, Basel und Wien, bevor sie in München ein eigenes Blockflötenstudio eröffnete. Die erfahrene Pädagogin ist mit ihrem Kinder-Lehrwerk »Flötenlilli« längst bundesweit bekannt. Nun hat sie sich mit einer Publikation speziell dem Seniorenmusizieren zugewandt – und wurde dafür gleich mit dem Deutschen Musikeditionspreis 2015 ausgezeichnet. musikschulwelt…

0 Kommentare

Üben heißt in Seelenlandschaften einfühlen

musikschulwelt spricht mit Linus Roth über seine musikalischen Anfänge, die von ihm bespielte historische Violine »Dancla«, den wiederentdeckten Komponisten Mieczyslaw Weinberg und einen heimlichen Wunsch … Von der Zeitung »Die Welt« wurde er bereits zum »Götterliebling« erklärt: Linus Roth, Jahrgang 1977, ist einer der herausragenden deutschen Geiger unserer Tage. Der ECHO Klassik-Preisträger lehrt seit 2012…

0 Kommentare

Ihre Mission: die Jugend für Musik begeistern

musikschulwelt spricht mit Mirjam von Jarzebowski über den von ihr entwickelten »Plan M – Mehr Musik machen«, das erfolgreiche Musikvermittlungsangebot des WDR für alle Altersklassen. Dafür beschäftigt sich die junge WDR-Redakteurin quasi hauptberuflich mit der Frage: Wie und womit lassen sich heute Kinder, Jugendliche und Neugierige musikalisch begeistern? Seit zwei Jahren betreut Mirjam von Jarzebowski…

0 Kommentare

Traumberuf? Musikpädagoge!

musikschulwelt spricht mit dem Musikpädagogen Elmar Preußer, der an der Rheinischen Musikschule die Abteilung Tiefe Streicher leitet, über seine Begeisterung für den Beruf des Instrumentallehrers, seinen Weg dorthin, den Musikschüler von heute und das Faszinosum des gemeinsamen Musizierens. »Hätte es bloß zu meiner Jugendzeit schon ›Apokalyptica‹ gegeben.« Ein überraschendes Statement des heute 60-jährigen Pädagogen Elmar…

0 Kommentare

Einer der Größten und Meistunterschätzten

musikschulwelt spricht mit Alban Gerhardt über das diesjährige Geburtstagskind Benjamin Britten Die Musikwelt feiert 2013 den 100. Geburtstag des britischen Komponisten Benjamin Britten (1913-1976). Ein sehr vielseitiger Tonkünstler, der die Gattungen Sinfonie, Oper, Kammermusik gleichermaßen bereicherte – und darüber hinaus etwa mit dem Orchesterwerk »The Young Person’s Guide to the Orchestra« oder auch Kinderopern wie…

0 Kommentare

Wir Menschen können Unglaubliches erreichen

musikschulwelt spricht mit dem Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs Alexej Gorlatch über seine musikalischen Anfänge, die Faszination des Klaviers und persönliche Repertoirevorlieben Der gebürtige Ukrainer zog als Dreijähriger mit seiner Familie nach Deutschland. Mit 12 Jahren war er bereits Jungstudent an der Universität der Künste Berlin und zwei Jahre später dann am Institut zur Früh-Förderung (IFF) der…

0 Kommentare

A cappella von der Schulbank auf die Bühne – die Wise Guys

musikschulwelt spricht mit einem der Wise Guys über deren musikalischen Anfänge, den gemeinsamen Weg vom Musik-Hobby zum -Beruf, die Herausforderungen des Bandlebens und einen speziellen Traum … Sie gründeten sich im selben Jahr wie die Bands Limp Bizkit und Rammstein –  Irland gewann damals den Eurovision Song Contest und Nirvana löste sich nach dem Selbstmord ihres…

0 Kommentare

Einer für die Zukunft: Peter Dörpinghaus, Trompete

musikschulwelt  porträtiert hochtalentierte junge Nachwuchsmusiker Sie haben das Musizieren für sich entdeckt und sind davon so gefesselt, dass sie sich nun auf das Abenteuer des Musikstudiums eingelassen haben. Vor Kurzem saßen sie noch neben Dir in der Klasse, Du bist ihnen auf den Gängen der Musikschule begegnet oder sie wohnten vielleicht gleich nebenan. Der Spaß…

0 Kommentare

Einer für die Zukunft: Allen Kletinitch, Gitarre

musikschulwelt porträtiert hochtalentierte junge Nachwuchsmusiker Sie haben das Musizieren für sich entdeckt und investieren dafür einen Großteil ihrer Freizeit. Sonst sind sie eine/einer von euch, sitzen womöglich neben Dir in der Klasse, Du begegnest ihnen auf den Gängen der Musikschule oder sie wohnen vielleicht gleich nebenan. Ob sie später einmal Profimusiker werden wollen, spielt noch…

0 Kommentare

Von der ländlichen Musikschule an die Dirigentenpulte der Welt

musikschulwelt  spricht mit Markus Stenz über seine musikalischen Anfänge, die Arbeit mit Jugendlichen, die Berufsmusikerpraxis und persönliche Visionen Als Sohn eines Musiklehrers wuchs Markus Stenz in der musikalischen Provinz auf. Es war Leonard Bernstein, der ihn als Jugendlichen via TV inspirierte. Heute zählt der Kölner Generalmusikdirektor zu den weltweit gefragten Orchesterleitern, arbeitet in Übersee u.a.…

0 Kommentare

»Wurstfinger bitte zur Bratsche!«

Der gefeierte Starbratschist Nils Mönkemeyer spricht mit musikschulwelt über den Weg zu seinem Instrument, pubertäre Auszeiten, die Unlust an Wettbewerben und ein Wunsch-Rendezvouz mit Mozart … Vor drei Jahren durfte er als Nachwuchskünstler des Jahres den ECHO Klassik entgegennehmen, ein Jahr später erhielt Nils Mönkemeyer den gleichnamigen Preis für die beste Konzerteinspielung. Seine letzten vier…

0 Kommentare

Klassik ist kein Privileg für Anzugträger

Ranga Yogeshwar, der populäre Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator,  spricht mit musikschulwelt über seine persönlichen Musikvorlieben, sein neuestes (Konzert-)Projekt und die Suche nach dem Wesen der Musik. Er hat die Naturwissenschaft zu uns ins Wohnzimmer gebracht und weiß die komplexesten Zusammenhänge allgemein verständlich und nachvollziehbar zu vermitteln. Nun macht sich der luxemburgische Physiker daran, auch die klassische Musik…

0 Kommentare

Vince Bahrdt – der mit der Melancholie rockt

musikschulwelt sprach mit dem Songwriter, Produzenten und Kopf von Orange Blue Herzblut tropft aus jedem seiner Töne – und das kann auch schon einmal schmerzhaft sein. Der Sohn eines Handball-Nationalspielers hat bereits 2000 mit seiner Formation Orange Blue die Charts aufgemischt und platzierte damals mit »She’s Got That Light« einen Megahit, der mehr als 400.000-mal…

0 Kommentare

Eine für die Zukunft: Alexandra Suhr, Violine

musikschulwelt porträtiert hochtalentierte junge Nachwuchsmusiker Sie haben das Musizieren für sich entdeckt und investieren dafür einen Großteil ihrer Freizeit. Sonst sind sie eine/einer von euch, sitzen womöglich neben Dir in der Klasse, Du begegnest ihnen auf den Gängen der Musikschule oder sie wohnen vielleicht gleich nebenan. Ob sie später einmal Profimusiker werden wollen, spielt noch…

0 Kommentare

Erik Bosgraaf – von der Blockflöte erwählt

Der 2011 mit dem Niederländischen Musikpreis ausgezeichnete Flötenvirtuose spricht mit musikschulwelt über seine musikalischen Anfänge Er hat das Oboenspiel erlernt und sich auch in der Popmusik versucht. Doch es war wie bei Harry Potter und seinem Zauberstab: Nicht er wählte das Instrument, sondern das Instrument wählte ihn: die Blockflöte. Der heute 31-jährige Erik Bosgraaf zählt…

0 Kommentare

Kinder brauchen künstlerische Traumparadiese

Elke Heidenreich – Schriftstellerin und Literaturkritikerin – spricht mit musikschulwelt über ihre Begeisterung für Musik und Möglichkeiten zu deren Vermittlung. Elke Heidenreich ist die Grande Dame des deutschen Literaturfeuilletons – und bekennende Musikliebhaberin. Aus dieser Leidenschaft erwuchsen zahlreiche Tätigkeiten, die der Vermittlung von Musik für Kinder und Jugendliche wie auch für Erwachsene dienten: ob als langjährige Textchefin…

0 Kommentare

Iskandar Widjaja – Geigenvirtuose zwischen Konzertpodium und DSDS

Der international gefragte Violinist spricht mit musikschulwelt über seine musikalischen Anfänge 1986 in Berlin geboren, ist Iskandar Widjaja in Indonesien, der Heimat seiner Eltern, bereits so etwas wie ein Popstar. Hierzulande hat der 25-Jährige soeben eine CD mit dem Titel »Bach ’n‘ Blues« veröffentlicht. Wie das zusammenpasst? »Diese beiden Welten sind Extreme, die meine musikalische Schizophrenie…

1 Kommentar

Eine für die Zukunft: Juliane Bruckmann, Kontrabass

musikschulwelt porträtiert hochtalentierte junge Nachwuchsmusiker Sie haben das Musizieren für sich entdeckt und investieren dafür einen Großteil ihrer Freizeit. Sonst sind sie eine/einer von euch, sitzen womöglich neben Dir in der Klasse, Du begegnest ihnen auf den Gängen der Musikschule oder sie wohnen vielleicht gleich nebenan. Ob sie später einmal Profimusiker werden wollen, spielt noch…

0 Kommentare

Rafael Aguirre – dem Lockruf der Gitarre verfallen

Der international umjubelte Virtuose bei musikschulwelt über seine musikalischen Anfänge Erst 27 Jahre alt und bereits einer der gefragtesten Gitarristen weltweit: Rafael Aguirre Miñarro hat nicht weniger als zwölf der bedeutendsten internationalen Gitarrenwettbewerbe gewonnen, war bereits für den Latin Grammy Award nominiert, lehrt heute an der Musikhochschule Düsseldorf und gab Ende letzten Jahres sein Debüt in der weltberühmten Carnegie…

0 Kommentare

Alban Gerhardt – Musizieren hilft gegen Liebeskummer

Der weltweit gefeierte Cellist bei musikschulwelt über seine musikalischen Anfänge 1969 in Berlin als ältestes von fünf Kindern zur Welt gekommen, wuchs Alban Gerhardt in einem Musikerhaushalt auf. Beide Eltern arbeiteten als Berufsmusiker (Sängerin und Violinist) und so gehörte die regelmäßige Beschäftigung mit Instrumenten für alle zum Alltag: »Ich habe Klavier mit vier Jahren begonnen und Cello…

0 Kommentare

Götz Alsmann: Im Kindergarten Liebe zur Musik entdeckt

Der Entertainer und TV-Moderator bei musikschulwelt über seine musikalischen Anfänge Der Entertainer und Moderator Götz Alsmann – dem TV-Publikum bestens bekannt u.a. durch die WDR-Produktion »Zimmer frei« oder »Götz Alsmanns Nachtmusik« – hat seine Liebe zur Musik schon im Kindergarten entdeckt. »Da habe ich zum ersten Mal ein Klavier gesehen«, erinnert sich der promovierte Musikwissenschaftler…

0 Kommentare