Einladung zum 2. Orchestertreffen in Essen im Mai 2016

Liebhaberorchester NRW_LogoLiebhabermusikerinnen und -musiker aus ganz Deutschland sind willkommen und können zwischen mehreren spannenden Projekten wählen

Nach dem ersten Orchestertreffen im Jahre 2014 waren sich alle Teilnehmenden einig: dieses Veranstaltungsformat muss unbedingt fortgesetzt werden. Am 21. und 22. Mai 2016 ist es so weit: Alle interessierten Amateurmusikerinnen und -musiker sind herzlich eingeladen, nach Essen zu kommen und gemeinsam zu musizieren. Zur Auswahl stehen drei attraktive Angebote:

  • Großes Sinfonieorchester: Uraufführung mitgestalten
    Eine solche Chance gibt es selten: Mitglied eines Ensembles zu sein, das die Uraufführung einer Komposition mitgestaltet. „Am farbigen Abglanz“ ist eine Auftragskomposition, und ihr Schöpfer, der japanische Komponist Yasutaki Inamori, wird dieses Werk für großes Orchester mit Liebhabermusikern aus ganz Deutschland erarbeiten und erstmalig aufführen.
  • Streicherworkshop: Barocke Klangsprache und Spieltechniken kennen lernen
    Die Musik des Barock wirkt mit einer Spielart, die sich an den historischen Quellen orientiert, ungemein lebendig, frisch, aufregend und im besten Fall wie gerade eben erst komponiert. Im Workshop „Barock – historisch informiert!“ wird Ihnen Prof. h.c. Christoph Mayer die Augen für die Schönheiten dieser Musik neu öffnen.
  • Bläserworkshop: „Don Giovanni“ als Harmoniemusik erleben
    In einem Bläserensemble zu spielen macht nicht nur sehr viel Spaß, sondern nebenbei lernt man auch eine Menge dabei, insbesondere was die Präzision des Zusammenspiels anbelangt. Prof. André Sebald, Soloflötist des Gürzenich-Orchesters Köln, wird diesen attraktiven Workshop leiten.

Nähere Infos finden Sie unter www.orchestertreffen-nrw2016.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.