Leverkusen: Erfolgsmodell Jekiss

Logo LeverkusenDas recht junge Angebot „Jedem Kind seine Stimme“,  abgekürzt Jekiss, der Musikschule der Stadt Leverkusen, ist weiterhin auf Erfolgskurs. Nachdem beim Start im Oktober 2010 sich  nur eine Grundschule in Kooperation mit der Musikschule an das Angebot herangewagt hatte, nehmen mittlerweile mehr als die Hälfte der Leverkusener Grundschulen an Jekiss teil.Insgesamt singen über 600 Grundschüler sowie die Lehrkräfte von 13 Leverkusener Grundschulen innerhalb des Jekiss – Angebotes.

Ziel der Musikschule ist es, dieses kostendeckende Angebot auf alle Grundschulen des Stadtgebietes auszuweiten. Den Sinn dieses Vorhabens haben zwei „Jekiss – Konzerte“ im Leverkusener Forum, die am Montag und Dienstag dieser Woche vor zahlreich erschienenem Publikum stattfanden, unterstrichen.
.
Begleitet von einer Lehrercombo sangen mehr als 600 Kinder in zwei Veranstaltungen und präsentierten mit gut geschulten Stimmen und einstudierten Bewegungen ein internationales Liedgut. Begeisterte Zuhörer zögerten nicht mit „standing ovations“.

Möglicherweise ist hier bereits der Grundstein gelegt, um in zwei Jahren eine Idee des Kulturdezernenten Marc Adomat umzusetzen: ein erstes Jekiss – Konzert in der Leverkusener Smidt-Arena., dann mit allen Grundschulen des Stadtgebietes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.