Blockflöte, Gitarre, Akkordeon

Drei Workshops in der Kreismusikschule Viersen
Clip 1Am Samstag, 16. November, dreht sich bei Andrea Richter alles um die Blockflöte, wobei das Zusammenspiel in der Gruppe im Vordergrund steht. Das musikalische Repertoire bietet eine breite Palette von Klängen der Renaissance bis Swing. Bei der Anmeldung ist wichtig anzugeben, welche Art von Blockflöte (Sopran, Alt, Tenor oder Bass) mitgebracht wird.

Fortgeschrittene Gitarrenspieler können im Workshop „Gitarre Virtuoso“, geleitet von Jeroen van den Biggelar, ihre Kenntnisse erweitern. Der Kurs richtet sich an Interessierte ab 16 Jahren. Neben theoretischen Erläuterungen zu Spieltechniken, stehen gemeinsames Spielen und praktische Übungen im Mittelpunkt. Hierbei wird an Haltung, Fingerübung und Plektrumtechnik gearbeitet.

Ebenfalls am Samstag, 23. November, wird in der Kreismusikschule Viersen ein Workshop zum Akkordeon angeboten. Leiter Hans Hox arbeitet mit jungen Leuten ab 16 Jahren und Erwachsenen, die mindestens zwei bis drei Jahre Unterrichtserfahrung mitbringen. Ziel des Workshops ist es, die Spieltechnik weiterzuentwickeln. Dabei werden unter anderem Grundlagen von Tango- und Jazz-Spiel vermittelt. Neben den Lehrinhalten kommt der Spaß am Musizieren in der Gruppe nicht zu kurz.

Alle Workshops finden in den Räumen der Kreismusikschule Viersen, Herrmann-Hülser-Platz 1 statt. Bei mindestens acht Teilnehmern kostet der Kurs 24 Euro. Anmeldeschluss ist zehn Tage vor dem Workshoptermin. Info und Anmeldung unter Telefon: 02162/266540.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.