Iserlohn: »Nussknacker«

Musikschüler gestalten Weihnachtskonzert nach Tschaikowski

Die berühmte Geschichte von E. T. A. Hoffmann »Nußknacker und Mausekönig« steht im Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtskonzerts der Musikschule Iserlohn am 11. Dezember. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Klassen von Angela Lohmann (Violine) und Aita Sibul (Klavier) haben sich auf diesen Abend vorbereitet. Erzählt wird in Musikstücken mit Bildern, wie ein Mädchen am Weihnachtsabend vom Nussknacker träumt, der den Mausekönig besiegt und das Mädchen ins Land der Süßigkeiten entführt. Zu den bekannten Melodien aus dem „Nussknacker“-Ballett von P. I. Tschaikowski führt Musikschulleiter Paul Breidenstein durch die Handlung, die Klavierbegleitung übernimmt als Gast Joana Mikolajczyk.

Die Gesamtkonzeption des Abends liegt in den bewährten Händen von Angela Lohmann. Der Eintritt ist frei!

Sonntag, 11. Dezember, um 17.00 Uhr im weihnachtlich geschmückten Konzertsaal der Zweigstelle Letmathe an der Oeger Straße 9.