Musik & Freizeit

Hier finden Sie musikbezogene Anregungen für Ihre Freizeitgestaltung: Von Ausflugstipps über Kochrezepte zu Musik-Spielen und Musik-Quiz. Zudem Vorstellungen und Besprechungen von Medien (Bücher, CDs, ...)

Langsamstes Musikstück der Welt

Wer Sachsen-Anhalt besucht oder dort wohnt, sollte mal nach Halberstadt fahren. Dort wird seit 2001 das langsamste und wohl auch längste Musikstück der Welt aufgeführt: Die Komposition „Organ²/ASLP (as slow as possible)“ des amerikanischen Avantgardekomponisten John Cage (1912-1992) ist sage und schreibe auf 639 Jahre angelegt. Sie hören das Stück in der Burchardikirche in Halberstadt…

0 Kommentare

musikschulwelt präsentiert: Musee des Instruments de Musique

Brüsseler Musikinstrumentenmuseum in prachtvollem Jugendstilgebäude Eine musikalische Zeitreise unternehmen von den alten Ägyptern bis zur historischen Aufführungspraxis des 19. Jahrhunderts. Einen systematischen Überblick zu Tasten- und Saiteninstrumenten bekommen. Traditionelle Folkloreinstrumente weltweit kennenlernen. Eintauchen in die Welt der mechanischen Instrumente. Dazu eine klingende Landschaft aus 194 verschiedenen Toneinspielungen an 89 Hörpunkten… Dies alles und noch mehr…

0 Kommentare

musikschulwelt präsentiert: Haus Kemnade bei Bochum

Wasserschloss mit Ausstellung historischer und außereuropäischer Instrumente Einen lohnenden Ausflug verspricht das Wasserschloss Haus Kemnade bei Bochum. Neben einer reizvollen Landschaft rund um die Ruhr und einem pittoresken Adelssitz können Musikfreunde  hier die größte private Instrumentensammlung Nordrhein-Westfalens entdecken. Zur Sammlung gehören auch Kult- und Alltagsgegenstände sowie eine bedeutende instrumentenkundliche Bibliothek, zahlreiche Musikalien, Briefe, Fotos, Filme,…

1 Kommentar

musikschulwelt präsentiert: rock’n’popmuseum Gronau

Geschichte der Rockmusik zum Hören, Sehen und Anfassen Wer sich auf eine Reise in die Geschichte der Rockmusik begeben möchte, fährt nach Gronau an die niederländische Grenze, wo seit  2004 das rock’n’popmuseum besteht. Es ist das einzige dieser Art in Europa. In einem imposanten Museumsgebäude – eine ehemalige Textilfabrik –  ist die multimediale und erlebnisreich…

0 Kommentare

musikschulwelt präsentiert: Schumanns letzte Ruhestätte

Kurzbesuch auf dem Alten Friedhof Bonn Ganz in der Nähe des Bonner Hauptbahnhofs und umflossen von dichtem Verkehr befindet sich eine grüne Oase: der Alte Friedhof Bonn. Er ist umgeben von dicken Mauern, die das rege bunte Treiben draußen für einen Moment vergessen machen. Der Alte Friedhof wurde 1715 von Kurfürst Joseph Clemens gegründet und…

0 Kommentare

Musik- und Lernhörspiel für Streicher

„Pit der kleine Floh – Das Streicherabenteuer“ Es begann mit dem „Tastenabenteuer“, als Pit der Kleine Floh seine Liebe zur Musik und die Neugier für Instrumente entdeckte. Inzwischen ist er mit seiner Schwester Singa und der Freundin Spinne Tara in die Welt der Streicher vorgedrungen. Zu dem bereits hier auf musikschulwelt.de besprochenen Bilderbuch ist vor…

0 Kommentare

Jedem Kind ein Instrument

Neues Lehrwerk für Akkordeon Jeki-Kinder im ganzen Land lernen künftig Akkordeon nach der Methode von Ute Perlick-Doby, langjährige Dozentin der Kreismusikschule Viersen. Sie hat mit ihrer Krefelder Kollegin und Mitautorin Tatjana Pereswetow das Werk „Jedem Kind ein Instrument: Akkordeon, Band 2“ geschrieben. Zielgruppe ist der Akkordeon-Nachwuchs der Schuljahre 2 bis 4, der bereits den ersten…

0 Kommentare

musikschulwelt präsentiert: Musikmuseum Monschau

Die faszinierende Welt der selbstspielenden Instrumente Dass Monschau, das pittoreske Fachwerk-Örtchen in der Nähe von Aachen, einen Ausflug wert ist, dürfte weithin bekannt sein. Dass dort aber auf Musikbegeisterte eine Attraktion wartet, ist wohl eher noch ein Geheimtipp. Das Musikmuseum Monschau bietet keine der üblichen Instrumentensammlungen – es hat sich vielmehr auf die sogenannten »selbstspielenden«…

0 Kommentare

Greifen, wo das Griffbrett aufhört

Der Cellist Alban Gerhardt verrät bei musikschulwelt, wie man eine Komponistin zu einem neuen Werk »überredet«, spricht über die besonderen Herausforderungen des Cellokonzerts von Unsuk Chin und schwärmt davon, was ihn an dieser Musik so fasziniert und fesselt. Soeben ist seine Weltersteinspielung des ihm gewidmeten Werks bei der Deutschen Grammophon auf CD erschienen. Es ist…

0 Kommentare

Musik- und Wortspiele zur geistigen Aktivierung von Senioren

Schott Music veröffentlicht ein praxisorientiertes Handbuch zum Gedächtnistraining mit Sprichwörtern, Liedern und Musik »Wer rastet, – -«?! Oder »Eine Schwalbe macht noch – – «. Und wie heißt die Fortsetzung von »Winter ade, – – – «? Wer spontan die fehlenden Wörter einsetzt, folgt den Mustern, mit denen eine Neuerscheinung des Schott-Verlags die aktive Arbeit…

0 Kommentare

Wie Streicher funktionieren

„Pit der kleine Floh“ erlebt sein zweites Abenteuer Er hat bereits das Innenleben eines Konzertflügels erkundet und begibt sich nun erneut auf eine Expedition in die Welt der Musikinstrumente: „Pit der kleine Floh“ besteht zusammen mit Spinne Tara und seiner Schwester Singa „Das Streicherabenteuer“. Die Musikpädagogin Simone Ludwig hat sich mit Pit eine liebenswerte Figur…

0 Kommentare

Ergiebige Schatzsuche für zwei Cellisten

Elmar Preußer veröffentlicht im Schott-Verlag die »Duo-Schatzkiste« 57 ausgesprochene Kostbarkeiten der Literatur für zwei Celli, ausnahmslos Originalkompositionen vom Barock bis zur Moderne, versammelt die »Duo-Schatzkiste« des erfahrenen Kölner Pädagogen Elmar Preußer. Als Fachbereichsleiter ›Tiefe Streicher‹ an der Rheinischen Musikschule Köln hat er bereits Generationen von Schülern an die Musik und ›sein‹ Instrument, das Violoncello, herangeführt.

0 Kommentare

Free Play: Improvisation als Schlüssel für Kreativität

„Dieses Buch handelt von den inneren Quellen spontanen Schaffens. Es handelt davon woher Kunst kommt.“  Der Autor Stephen Nachmanovitch, Jg. 1950, lebt als Musiker und Künstler in Virginia. Die Improvisation ist sein zentrales Thema, das er sowohl praktisch in seinen Violinkonzerten und Workshops als auch theoretisch in Texten und Vorträgen auslotet. 1990 erstmals erschienen, hat…

0 Kommentare

Märchenhafter Musikschatz

Brilliant Classics veröffentlicht 25-CD-Box mit Werken von Nikolai Rimski-Korsakow Der Stargeiger David Garrett brachte ihn in 65 Sekunden ins Guiness-Buch der Rekorde und der brasilianische Gittarist Tiaga Della Vega sorgte für darin für einen weiteren Eintrag unter besagtem Komponistennamen, als er dessen populärstes Werk in 320 bpm präsentierte. Sie ahnen es schon? Natürlich ist es…

0 Kommentare

14-Jähriger schreibt Sinfonie

CD-Einspielung der Sinfonie Nr. 1 »Kraftwerk« von Alexander Maria Wagner Soeben hat er mit 17 sein Abitur am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen bestanden. Doch bereits seit 2007 studiert er als Jungstudent bei Franz Hummel Klavier und Komposition. Mit sieben Jahren brachte Alexander Maria Wagner erste Fantasien zu Papier – und im Alter von 14 dann seine…

0 Kommentare

Dein erster Ausflug in die Welt des Jazz

Die »Easy Jazz Studies« liefern den passenden Soundtrack gleich mit Wer in der Musikschule oder bei bei einem Privatmusiklehrer Querflöte lernt, erhält in der Regel eine eher klassisch orientierte Ausbildung. Man erarbeitet die Grundlagen des Instruments wie Atemtechnik, Tonformung, Artikulation und probiert diese an einigen ersten Stücken aus, solchen von z. B. Bach, Händel oder Mozart.…

0 Kommentare

Türöffner zu mystischen Klangwelten

Arvo Pärts »Da Pacem Domine« für Celloensemble bei Universal Edition  2004 vertonte der estnischen Komponist  Arvo Pärt die gregorianische Antiphon »Da pacem Domine« für gemischten vierstimmigen Chor. Viele namhafte Komponisten haben im Lauf der Musikgeschichte Kompositionen geschaffen, die dieses musikalische Friedensgebet aus dem frühen Mittelalter immer wieder neu interpretierten. Pärt lehnt sich eng an das mittelalterliche Original…

0 Kommentare

50-mal Keyboarding mit Spaß und Gefühl

»Keyboard Kult Ballads« von gestern und heute in schnell erlernbaren Arrangements Würde man 50 Songs mit teilweise umfangreichen Texten und Melodien zu einer Ausgabe mit ausgesetzten Akkorden zusammenführen, welch ein dicker Band käme da zustande! Dem Bosworth Musikverlag reicht dafür ein überraschend schlankes Bändchen: Es enthält 120 Seiten mit Spiralbindung und ist im Format kleiner…

0 Kommentare

Flöten-Streifzug durch die Musikepochen

Universal Edition mit Band 3 der Flötenschule »Die neue Magic Flute« »Die neue Magic Flute« – dieser Titel in feinstem »Denglisch« lässt erst mal Schlimmes befürchten. Dabei erweist sich das Konzept dieser Flötenschule als gut durchdacht. Autorin Barbara Gisler-Haase gliedert den dritten Band ihres Lehrwerks nach Epochen. Angefangen von der Barockzeit über Klassik und Romantik…

0 Kommentare

Poppiges Entree in die Welt des Klavierspiels

»Piano Coach« – Band 2 der neuen Klavierschule von Mike Cornick erschienen Eine neue Klavierschule? In seinem zweibändigen Werk »Piano Coach – Die Klavierschule für Anfänger und Wiedereinsteiger«, erschienen bei Universal Edition, gelingt es Cornick, der schon einige Publikationen mit gelungenen und stiltreuen eigenen Klavierstücken im Populärbereich (Latin/Rock/Jazz) veröffentlicht hat, tatsächlich neue Akzente zu setzen.…

0 Kommentare

»Meines Schiffes Steuer führ ich«

Margarete Schweikert wurde am 16. Februar 1887 in Karlsruhe geboren. Erste Kompositionsversuche unternahm sie im Alter von zehn Jahren. Am Badischen Konservatorium wurde sie in den Fächern Violine, Musiktheorie und Komposition ausgebildet. Ihre Studien setzte Schweikert in Stuttgart bei Carl Wendling (Geige) und Joseph Haas (Komposition) fort. Genau vor hundert Jahren erschien 1912 ihre erste…

0 Kommentare

»PIT der kleine Floh« als Hörspiel

 Zum Lernbilderbuch ist eine Hörspiel-CD erschienen »Das Tastenabenteuer« in dem gleichnamigen Bilderbuch »PIT der kleine Floh« (hier die musikschulwelt-Besprechung) ist nun auch als Hörspiel zu erleben: PIT lässt sich von Schäferhund Rex in einen Konzertsaal hineinschmuggeln. Während das Orchester musiziert, erkundet er mit Hilfe von Spinne Tara das Innenleben eines Konzertflügels. Kindern wird mit der…

0 Kommentare

Immerwährender Strauss für zuhaus‘

Brilliant Classics veröffentlicht »Richard Strauss Edition« mit 35 CDs Richard Strauss kam 1864 in München zur Welt und verstarb am 8. September 1949 in Garmisch-Partenkirchen. Wie kaum ein anderer hat er während seiner 85 Lebensjahre musikalische Stile kommen und gehen sehen, erlebte sozusagen im Zeitraffer einen Wandel des Musikgeschmacks. Man stelle sich vor: Im Geburtsjahr…

0 Kommentare

Womit junge Cellisten beeindrucken …

Bärenreiter veröffentlicht »Konzertstücke für Cello und Klavier« Es ist zweifellos ein langer und viel Geduld abverlangender Weg, bis sich der Cellist der sehnsüchtig angepeilten Konzertliteratur zuwenden kann. Davor liegen in der Regel die obligatorischen gängigen Celloschulen und oftmals Kleinkompositionen, welche jedoch im Vorspiel nur wenig Effekt machen. Diese Lücke schließt die Sammlung »Kleine Konzertstücke für…

0 Kommentare

Von Edison bis Elvis…

Schmöker über die Vorgeschichte der Popmusik Wer wissen will, „wie die Popmusik erfunden wurde“ (so der Untertitel) kann dies jetzt in dem neu erschienen Sachbuch von Ernst Hofacker nachlesen. Das ist nicht ohne Ironie formuliert, denn natürlich wurde die Popmusik nicht erfunden, sondern entstand – wie alle Kulturphänomene – als Zusammenwirken verschiedenster Entwicklungen. Der kundige…

0 Kommentare

Flötenmusik vom »Mozart der Gitarre«

Doblinger publiziert Variationswerke von Mauro Giuliani für Flöte (Violine) und Gitarre Mauro Giuliani als berühmten italienischen Gitarrenvirtuosen zu bezeichnen, kommt fast einer Untertreibung gleich. Denn Anfang des 19. Jahrhunderts galt Giuliani als der Gitarrenvirtuose schlechthin. Das ging so weit, dass sogar die erste Gitarrenzeitschrift nach ihm benannt wurde: »The Giuliard, or Guitarist’s magazin« hieß sie…

0 Kommentare

Kronjuwelen für das Ohr

Der Cellist Alban Gerhardt  präsentiert auf seiner neuen CD Werke von Gabriel Fauré »Mit 17 oder 18 Jahren hätte man mit meinem Cellospiel keinen Hund hinter dem Ofen hervorlocken können«, verriet Alban Gerhardt vor einigen Jahren einem Fachmagazin. Heute würde er – um im Bild zu bleiben – mit seinem Instrument vermutlich gleich einen ganzen…

0 Kommentare

Wecker weckt die Improvisationslust

Bei Doblinger erscheinen Klavierimprovisationen von und mit Konstantin Wecker Konstantin Wecker sagt von sich, er sehe sich selbst als improvisierenden Klavierspieler statt als Komponist von Klaviermusik. Zum Wesen der Improvisation gehört, dass sie vergänglich und unwiederbringlich ist. Wie viel von dem, was der Liedermacher und Musicalkomponist am Klavier erfunden hat, indem er sich – wie…

0 Kommentare

Dem Flötistenglück nachgeholfen

Mozarts Sonaten für Flöte und Klavier KV 10-15 in einer Neuausgabe Manchmal ist das Musikerleben einfach ungerecht – etwa wenn man Querflöte spielt und zugleich Wolfgang Amadeus Mozart zu seinen Lieblingskomponisten zählt. Wie reich hat dieser Klassik-Superstar Pianisten und Geiger beschenkt … und wie vergleichsweise wenig Originalwerke widmete er der Querflöte. Kein Wunder, dass wir…

0 Kommentare

Chorwerk über einen Bergmann aus dem Ruhrpott

Oratorium »Nikolaus Groß« von Stefan Heucke als Ersteinspielung auf CD Er war ein echtes Kind des Ruhrgebietes: In der Nähe von Essen als Spross einer typischen Arbeiterfamilie 1898 zur Welt gekommen, wurde Nikolaus Groß im Laufe seines Lebens als praktizierender Katholik zum Fürsprecher und Anwalt der Bergarbeiter und ihrer Familien. Vom »Schlepper« und »Hauer« unter Tage arbeitete…

0 Kommentare