Kreis Unna: Rock in den Ferien

VHS und Jugendkunstschule veranstalten 5-Tage-Crash-Kurs 

Wer den Crash-Kurs in Sachen Rock belegen will, den erwarten musikalische Grundlagen in Harmonie- und Rhythmiklehre, Groovepraxis und Arrangement – vermittelt in teils kombiniertem – Instrumentalunterricht. Vor allem geht es aber darum, in verschiedenen Combos gemeinsam Songs zu erarbeiten und diese abschließend auch auf einer Bühne zu präsentieren: Den Workshop von Sonntag, den 01. April bis Donnerstag, den 05. April bieten VHS, Jugendkunstschule und Kulturzentrum Lindenbrauerei zum 14. Mal gemeinsam an. Die Ergebnisse werden am Gründonnerstag im Kulturzentrum Lindenbrauerei aufgeführt.

Um die Vorausplanung für die Combos zu erleichtern, werden alle Interessierten gebeten, sich vor der Anmeldung bei der VHS mit der JKS in Verbindung zu setzen und dort Informationen über die von ihnen gespielten Instrumente, ihr Alter und ihre Vorerfahrungen zu geben. (Tel.: 02303-9612255; e-mail: sabine.miermeister@stadt-unna.de).
Die endgültige Zusammenstellung der Combos erfolgt am 1. Workshoptag, nachdem sich die Dozenten/innen beim Vorspielen der Teilnehmenden im Instrumentalunterricht einen näheren Eindruck verschafft haben. Im Dozententeam sind: Thomas Quast, Michael Peters, Peter Reinhold, Ralf Lohmann, Sabine Miermeister, Jörg Budde u.a.
Anmeldeschluss – Kurs 7301; Preis: 128,- € – ist am 13. März.
Anmeldungen bitte an die VHS telefonisch unter 02303-103714 oder online unter www.vhs-zib.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.